Tibi’s Mohntorte de luxe mit Erdbeeren (Vegan+Rohkost)

Diese leckere vegan-rohköstliche Mohntorte mit Erdbeeren habe ich für meinen Schwiegerpapa aus Zypern zum Geburtstag kreiert, denn er liebt Mohnkuchen.

Alle auf der Geburtstagsfeier waren ganz hin und weg von meinem Rohkost-Kuchen. Ich finde immer wieder die Gesichter so toll, wenn man erklärt, dass da kein Getreide, keine Eier, kein Zucker und keine Milchprodukte drin sind und der Kuchen noch nicht mal gebacken ist. Voller Faszination und Staunen probieren sie dann den leckeren Kuchen und sind völlig aus dem Häuschen! Schon das ist so köstlich!

Aber nun möchte ich euch dieses gigantisch-köstliche Rezept verraten. Aber Vorsicht: Suchtgefahr!

Zutaten:

Teig:

  • 150g Mandeln
  • 7-9 getrocknete Feigen

Mohnschicht:

  • 200g Mohn
  • 1 handvoll Cranberries
  • 2 Bananen
  • 5 getrocknete Feigen
  • ein wenig Wasser

Erdbeeren:

  • 500g Erdbeeren

Creme:

  • 200g Cashewkerne
  • 12 Datteln
  • 4 EL Kokosöl
  • etwas Vanille
  • ein wenig Wasser

Topping:

  • 1 EL Rohkakao

 

Zubereitung:

Die Mandeln und getrockneten Feigen für den Teig werden fein zerkleinert. Ich benutze dafür den Vitamix-Trockenbehälter. Ein ganz kleinen Schluck Wasser hinzugeben, den Teig kneten und auf dem Kuchenteller verteilen. (Darunter ein paar fein gemahlene Mandeln verteilen, so dass der Kuchen dann nicht am Teller festklebt.)

Den Mohn kann man fein mahlen oder auch nicht, wie man es mag. Ich mahle ihn immer im Vitamix-Trockenbehälter. Dann kommt der Mohn in eine Schüssel. Die Cranberries kommen hinzu. Die Bananen und Feigen werden mit wenig (!) Wasser gemixt und in die Schüssel gegeben. Nun wird alles gut verrührt und dann über dem Teig auf dem Teller verteilt.

Nun werden die Erdbeeren zerteilt und auf die Mohnmasse gegeben.

Für die köstliche Creme werden die Cashewkerne, die Datteln, das Kokosöl, etwas Vanille und ein wenig Wasser in einen guten Mixer gegeben. Es darf nicht zu viel Wasser verwendet werden, damit die Creme später im Kühlschrank auch schön fest wird. Nun wird alles gut durchgemixt und dabei mit einem Stopfer alles in Richtung der Messer gedrückt. Es wird so lange gemixt, bis alles schön cremig geworden ist. Es ist ok wenn sich die Creme beim mixen etwas erwärmt, dann verbindet sich auch alles gut mit dem Kokosöl. Zum Schluß wird die Creme auf dem Kuchen über den Erdbeeren verteilt.

Und nun noch das Topping. Ein Löffel Rohkakao wird fein über die Kuchencreme gesiebt.

Fertig ist Tibi’s rohköstliche Mohntorte de luxe mit Erdbeeren!

Und nun muss er noch für mindestens 2 Stunden in den Kühlschrank – am allerbesten über Nacht. Da muss man tapfer bleiben, dass man auch noch so lange widersteht! Aber das warten lohnt sich! Der Kuchen schmeckt am allerbesten, wenn er über Nacht im Kühlschrank gezogen ist und schön fest geworden ist.

Ich finde es immer wieder erstaunlich, wie schnell man so einen köstlichen Rohkostkuchen herstellen kann, und das obwohl er so vielschichtig ist!

Ich wünsche euch ein herrliches Schmausen und alles Liebe!


[fbcomments]